NaturHeilpraktikerin Michaela Prangs aus Kerken

Heilpraktikerin

Bild Katrin Schmidt 


MEINE GANZ PERSÖNLICHE GESCHICHTE / VITA

Michaela Prangs                - 1970       Verheiratet,  3 Kinder - geb.  2007 ,2010, 2014

Natur - Heilpraktikerin

Krankenschwester

Fachtherapeutin Wunde

 

Das besondere Gespür:

Medizin war schon immer mein Thema. Bereits als Kind interessierte mich alles, was ich darüber lernen konnte.

Oft habe ich mich gefragt, warum eine bestimmte Person nicht einfach dieses oder jenes macht. Später lernte ich, dass dies meist die Therapie sinnvoll unterstützt hätte.

Dann bin ich Krankenschwester geworden. Ein Beruf, der Dank des Gesundheitssystems zu einem Job wurde, indem man nicht mehr denken und handeln darf. Man weiß, dass man manchen Menschen ganz leicht helfen könnte und darf es nicht. Ich mußte nach dem Tod meiner Tochter meinen eigenen Weg gehen und wurde Heilpraktikerin.

Genau der richtige Weg für mich. Kann ich nun meine Hände und Sinne endlich richtig einsetzen. Erspüren, wo es

" drückt". Mit sanften Methoden wieder zu einem besseren Lebensgefühl führen, ganz nach dem Motto : lieber leben.

Mir geht es mit dieser Wahl deutlich besser. Ihnen dann hoffentlich auch. Ich freue mich auf Sie.....

2010 ERKRANKTE MEINE TOCHTER MAJA MIT 3 JAHREN AN LEUKÄMIE

 

Meine 3 jährige Tocher Maja erkrankte im Alter von 3 Jahren an Leukämie. 2012 verstarb sie. Nachdem sie in der Schulmedizin austherapiert war, lernte ich die traditionelle chinesische Medizin kennen und ließ meine Tochter behandeln. Durch die Anwendung der Kräutermedizin und Sho Ni Shin Behandlungen, hatte Maja noch deutlich lebenswertere Zeiten. 

SIE GENOSS JEDE EINZELNE SHO NI SHI MASSAGE IN VOLLEN ZÜGEN

 

Mir zeigte man damals eine abgewandelte Form des Sho Ni Shin . So konnte ich meine Tochter täglich behandeln. Sie genoss jede einzelne Behandlung, forderte sie selber ein und blühte danach jedesmal auf. Nach ihrem Tod beschloß ich, diese wunderbaren Methoden zu erlernen, da ich genau weiß, wie viel Hilfe ein Kind dadurch bekommen kann. Genauso weiß ich, wie furchtbar jeder einzelne Tag für Eltern ist, an dem sie Angst um ihr Kind haben müssen.

 

 

AUCH ELTERN BENÖTIGEN DANN MEIST PROFESSIONELLE HILFE

Auch Sie als Eltern benötigen entsprechend Hilfe, um für schwierige Zeiten mit Ihrem Kind gewappnet zu sein. Dabei muß es keine lebensverkürzende Erkrankung sein. Es reichen z.B. die vielen schlaflosen Nächte, um sich ausgebrannt zu fühlen! Daher möchte ich mit meiner ganzheitlichen Sichtweise auch unbedingt Sie als Eltern nicht aus den Augen verlieren.                                                                                                   

EXAMINIERTE KRANKENSCHWESTER SEIT 1991

 

Seit 1991 bin ich als examinierte Krankenschwester in der Erwachsenen- und auch Kinderkrankenpflege tätig.  So habe ich umfangreiche Erfahrungen im Umgang mit vielfältigen Erkrankungsbildern sammeln können.

Während dessen habe ich mich zur Heilpraktikerin / Naturheilpraktikerin und zur Fachtherapeutin Wunde ausbilden lassen. Ebenso habe ich eine dreijährige Ausbildung der traditionellen chinesischen Medizin absolviert. Allerdings lernt man in der TCM  niemals aus und es werden weitere umfangreiche Fortbildungen folgen.                                                                                                

SCHULMEDIZIN UND TCM AUF DEN GEMEINSAMEN WEG BRINGEN

 

Mein großer Traum ist, dass  eines Tages die Schulmedizin und naturheilkundliche Therapien gemeinsame Wege beschreiten können.

Denn wichtig sind Sie und Ihre Gesundheit und nicht "was" oder "wer" Ihnen dazu verhilft! 

Ich widme Ihnen die Zeit, die Sie verdienen.  Denn sie sollen lieber leben und sich so wenig wie möglich von Ihrer Erkrankung und Ihren Auswirkungen einschränken lassen.

 

Hier einfach Kontakt zu mir aufnehmen 

                                                                                                   


Bitte beachten Sie folgendes:
Bei allen auf meinen Seiten vorgestellten Diagnosemethoden sowie Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der naturheilkundlichen, meist chinesischen Erfahrungsmedizin, die heute noch nicht bzw. nur bedingt ( Beispiel Akupunktur, Anerkennung durch die WHO ) zu den anerkannten, allgemeinen Methoden im Sinne der Schulmedizin gehören.

 

Jegliche von mir getätigten Aussagen über die Eigenschaft und die Wirkungen sowie auch den Anwendungsgebieten der hier  vorgestellten, speziellen Verfahren beruhen auf den Erkenntnissen und ebenso auf Erfahrungswerten in der jeweiligen Therapierichtung selbst, die bis heute jedoch von der vorherrschenden Schulmedizin nicht oder nicht immer geteilt wird.